keyvisualkeyvisual
Home
DAS ANGEBOT
Samurai-Diät-NEWS
Die Story
Die Entdeckung
Die Samurai-Legende
Wichtige Hinweise!
Der Autor
Updates zum eBook
GRATIS eBooks!
Pressespiegel
Pressematerial
Lesermeinungen
BLOG
Gästebuch
Kontakt & Disclaimer
Impressum
Die Samurai-Diät Samurai-Diät

Die Story

Was ist die Samurai-Diät? Und wie ist sie entstanden? 

In den vergangenen zehn Jahren habe ich aus Ungeduld, Unzufriedenheit mit der Ineffizienz herkömmlicher Diäten und dem Unwillen, aus einer Diät ein Dauer- oder sogar Lebensthema zu machen, eine eigene Methode der Gewichtskontrolle entwickelt. Ich wollte eine Diät, die kurz, hart und effizient ist. Und die es mir erlaubt, den Rest des Jahres nicht mehr an mein Gewicht denken zu müssen. Die Basis dafür fand ich in einem Experiment, bei dem ich eine besondere Kombination aus Fasten, das ich schon lange kannte, und mäßigem Ausdauer- und Kraftsport.

Das Ergebnis hat mich selbst erstaunt, denn es stellte sich heraus, dass ich die radikalste und wirksamste Diät aller Zeiten entdeckt hatte. Beim ersten Mal und in den folgenden Jahren habe ich immer wieder eine Netto-Gewichtsabnahme von 10 Kilogramm in zwei Wochen erreicht. Das Maximum waren 12 Kilogramm in dieser Zeit, wobei darin auch die neu gebildete Muskelmasse enthalten ist. Der Brutto-Verlust an Körperfett ist also noch höher. Außer dem dramatischen Gewichtsverlust war dabei die erste Überraschung, dass ich nach jeder Samurai-Diät stärker und ausdauernder war als je zuvor.

Die zweite Überraschung war dann, dass der Jojo-Effekt nicht in der Weise eintrat, den ich vom normalen Heilfasten nur zu gut kannte. Natürlich nahm ich wieder zu, weil ich dann mindestens ein Jahr lang ein genießerisches und völlig diätfreies Leben führte. Aber das ist ja gerade der Sinn der Samurai-Diät, die keine "Ernährungsumtellung" ist, wie es im Diät-Beamtendeutsch heißt, und sich so nicht als Lebensaufgabe aufdrängt. Im Gegenteil. Es geht darum, mit dem Gewicht zu spielen. Es ist nicht schlimm, wenn man nach 6 oder 8 Monaten wieder mehr wiegt. Denn es geht dann ja auch ganz schnell, diese Pfunde wieder zu verlieren - wenn man weiß wie! Das erläutert die faszinierende Samurai-Legende, mit der das Buch eingeleitet wird.

Es gab aber sogar noch eine dritte, ganz besondere Überraschung: Je öfter ich die Samurai-Diät gemacht hatte - und das war höchstens einmal pro Jahr -, desto leichter fiel sie mir und der Körper scheint sich inzwischen richtig darauf zu freuen, wenn's wieder losgeht. 

Erst neueste Erkenntnisse der Stoffwechselforschung aus dem Jahr 2010 konnten erklären, warum dieser Ansatz so gut funktioniert – und weshalb die meisten populären Diäten dies nicht tun. Das war der Anlass, ein Buch über die Samurai-Diät zu schreiben.  

Die Samurai-Legende aus dem 16. Jahrhundert habe ich während meines mehrjährigen Japan-Aufenthaltes in Kyoto entdeckt. Sie ist der thematische Aufhänger und rote Faden, an dem entlang die Prinzipien und die Techniken der Samurai-Diät erläutert werden. Die INTEGRAL-Version des Buches beinhaltet alle Tipps und Tricks zur Anwendung dieser anspruchsvollen Diät sowie ein vollständiges 14-Tage-Programm, das basierend auf meiner zehnjährigen Erfahrung höchst persönlich und lebensnah gehalten ist.

In den Kapiteln "Hungerstoffwechsel, Myokine, Muskelgedächtnis und das egoistische Gehirn" und "Das Prinzip der Samurai-Diät" wird eine Hypothese aufgestellt, die - wenn sie sich wissenschaftlich bestätigen lässt - eine bahnbrechende Entdeckung in der Ernährungs- und Stoffwechselforschung wäre: die Fett-Muskel-Brücke.

In mehreren Kapiteln befasse ich mich – frech, polemisch, aber sehr gut informiert – mit den Illusionen und Lügen der Diätindustrie, sowie mit der ganzen modernen Ernährungs- und Genusskultur, die darunter zu leiden hat. Höhepunkte dieser Polemik sind die Kapitel "Ein hedonistisches Manifest" und "Die bekanntesten Diäten -- und warum sie nicht funktionieren", in dem unter anderem die 3-D-Diät von Karl Lagerfeld, die gängigen Low-Carb-Diäten, Metabolic Balance und Metabolic Power beispielhaft und kenntnisreich zerpflückt werden.

 

 

Samurai-Diät